Skip to content

Freitagskunst: Seifiges Vergnügen

22. Mai 2015

Das ist ein Versuch, meinen Blog wieder ein bisschen zu beleben. Ganz aufgeben mag ich ihn nämlich nicht… Doch lange zeitintensive Gedankentexte liegen einfach nicht drin – oder ehrlicher, meine Prioritäten liegen im Moment einfach nicht im Schreiben von Blogposts. Weil ich jedoch am Freitag meiner Klasse jeweils zwei Lektionen Zeichenunterricht erteile und ich von den Ergebnissen meist ziemlich begeistert bin, möchte ich versuchen diese vermehrt zu teilen. Manchmal mit Worten, manchmal nur mit Bildern, so wie es gerade stimmt. Dieses Mal mit einem Beitrag aus dem Kindergarten…

——————-

Wer mag sie nicht, die schillernden und fragilen Seifenblasen? Welches Kind rennt nicht gerne hinter den schwebenden Kügelchen her?

IMG_8918

 

Mein Grosser hat vor einem Jahr – damals noch im Kindergarten – eine grosse Flasche Seifenblasenflüssigkeit hergestellt. Begeistert trug er sie nach Hause, wo wir sie in ein Regal stellten und vergassen… Erst kürzlich wurde sie wieder entdeckt und bei der nächsten sonnigen Gelegenheit getestet. Wir sind begeistert!

Falls ihr Lust habt, auch einmal Riesenseifenblasenschlangen zu produzieren, hier das etwas merkwürdige Rezept:

 

Eine Flasche Spülmittel (im Kindergarten benutzten sie Fairy Ultra)

1 Bier

4 Esslöffel Puderzucker, in Wasser aufgelöst

Wasser

 

Viel Spass und schöne Pfingsten!

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 23. Mai 2015 20:29

    Das Rezept ist wirklich etwas seltsam! 😀

  2. Elke permalink
    1. Juni 2015 16:43

    Hallo liebe Anja, das Rezept wurde notiert… und … ich werde es ausprobieren.. noch einmal Kind sein. Liebe Grüße von Elke

    • 12. Juni 2015 21:13

      Willkommen auf meinem Blog, liebe Elke! Ich hoffe sehr, es klappt auch bei dir mit so schönen Seifenblasen…
      Ganz liebi grüäss, anja

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: