Skip to content

Gedankenschnipsel

10. April 2014

Spannend und auch erschreckend manchmal wie überzeugt ich manchmal bin, dass mein Grosser da ganz bestimmt nicht (mit)macht, sich so sicher nicht verhält. Ich dann aber plötzlich genau dieses Verhalten erschreckt vom Fenster aus beobachten kann oder vom  Kindergarten oder von anderen rückgemeldet bekomme. Und plötzlich kann ich die manchmal etwas uneinsichtigen naiven (ich finde gerade kein passenderes Wort) Eltern bei schwierigen Elterngesprächen wieder ein wenig besser verstehen – ich scheine in Bezug auf mein Kind und das Nachvollziehen der verschiedenen Dynamiken in verschiedenen Umgebungen auch ziemlich naiv zu sein… Ja, wirklich naiv, schliesslich sollte ich es doch von mir selber her besser kennen. Auch ich verhalte mich je nach Umgebung und Gegenüber nicht immer gleich und ganz sicher nicht immer korrekt – und ich bin erwachsen!

.

Gut, dass ich mit dem Grossen später zu Hause darüber reden,  mir seine Perspektive anhören, meine erklären und andere Verhaltensweisen aufzeigen kann. Mit der Hoffnung, dass nicht gerade der Ohrendurchzug angeschaltet ist etwas davon hängen bleibt… 😉

 

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 12. April 2014 21:11

    Auch wenn man manchmal den Eindruck hat, es ist auf Durchzug geschalten, bleibt ganz schön viel hängen … find ich halt. 😉

    • 13. April 2014 20:26

      Kurzfristig gerade nicht, ich hoffe aber auf die Langfristigkeit… 😉 Ganz liebi grüäss und ä gsegneti Wuche! anja

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: