Skip to content

4’33“ am zweiten Advent oder Ooooops

13. Dezember 2013

Am Montag fiel es mir siedend heiss wieder ein: Ich wollte meine Adventssonntage doch wieder unter das 4’33“ Motto stellen! Mensch, ich merke wie das Bloggen im Gedächtnis eher locker verankert zu sein scheint im Moment… Am ersten Sonntag ging der Post völlig vergessen, der zweite Sonntag war dann so voll und ohne Ruhepause. Schade, denn was es da für euch alles zu hören gegeben hätte!

  • Eine gestresst keifende Mutter
  • Knirschender Schnee
  • Das leider überhörte Autorückfahrkontrollsystem
  • Das Ächzen eines im Rückwärtsgang überfahrenen Kinderwagens – Gott sei dank ohne lebendigen Inhalt!!!
  • eine Predigt
  • Kinder- und Erwachsenengesang
  • Gejuchze, Gerenne und Getrampel
  • Das Klacken des Balls im Töggelikasten
  • Schwatzen, lachen, weinen
  • Tischgebete
  • Vielstimmiges Schwatzen und Schmausen
  • Besprechungen und Tischgeplauder
  • eine Chorprobe
  • Gegähne und Gejammere
  • Geschnarche…

Wie schade, dass ihr das verpasst habt, oder?! Aber diesen Sonntag denke ich gewiss daran! 😉

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. zwergental permalink
    14. Dezember 2013 22:02

    Da war ja viel los bei dir .Galina

    • 15. Dezember 2013 16:36

      Ja, der Sonntag war wirklich voll. Auch voller Emotionen. Zum Glück ist es nicht immer so!
      Ganz liebi grüäss, anja

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: