Skip to content

Verspätete Sonntagsfreude

9. September 2013

Wegen einem Monopoly-Abend im kleinen Rahmen hier bei uns, kann ich meine Sonntagsfreude erst heute veröffentlichen. Das geht, weil wir hier auf Grund städtischer Chilbi schulfrei haben 🙂

Meine Sonntagsfreude ist fast deckungsgleich mit dieser hier, nur dass es mit neu entdecktem Laufen viiiiel viiiiel effizienter geht…

IMG_5348

…und die Wäsche bleibt durch das Wegfallen des Am-Boden-Nachschleifens erst noch sauber… 🙂

Die Kleinste entzückt mich im Moment dauerhaft – das Alter zwischen 1 1/2 und 2 finde ich einfach immer wieder besonders besonders 😉

Eine herzerwärmende Woche wünsche ich euch!

————————-

Weitere Sonntagsfreuden sammelt Maria vom Kreativberg…

Advertisements
14 Kommentare leave one →
  1. 9. September 2013 11:35

    Ich hab sie beide angeschaut, deine freuden, so wonniglich!!! und sie erinnern mich an die dreijährige, die im sommergarten stundenlang die wäscheklammern am wäscheständer in bunte reihen sortierte und den kleineren, der mir diesen sommer die klammern für eine große wäsche geduldig einzeln aus dem sack zupfte und an die leine reichte… das sind so schöne herzerwärmende momente! lieben gruß gh

    • 16. September 2013 23:47

      Klammern an die Leine reichen, hach das haben wir hier auch *schmelz*
      Ganz liebi grüäss und danke für deinen lieben Kommentar 🙂

  2. 9. September 2013 21:07

    *hach* …und ein rosa Wäscheständer! 😉

    • 16. September 2013 23:48

      hihi, der ist nicht direkt von uns, gehört irgendwie zum Waschrauminventar… 😉
      Ganz liebi grüäss, anja

  3. Galina permalink
    11. September 2013 21:49

    Ich liebe dieses Alter auch; meine Kleine ist 2 und sie fegt gern .Liebe Grüße Galina

    • 16. September 2013 23:49

      Willkommen Galina, schön bist du hier! So kleine Helferlein sind einfach niedlich, gell!
      Ganz liebi grüäss, anja

  4. 14. September 2013 00:09

    Herrlich! Also beides, dass deine Süsse jetzt auch zur Zweibeinerin mutiert ist 😉 Und die absolut wundervolle Haushaltshilfe, die sie dir ist (da könnten sich meine LIeben gern eine dicke Scheibe von Abschneiden *grins*)
    Gut Ding will einfach Weile haben… Ich freue mich auch total, dass es dir so gut geht im Moment! Ich glaube auch, dass die ersten 1- 1-5 Jahre einfach enorm … beanspruchend sind für uns Mamas… mit Schlafmangel und allem, was dazu gehört in diese erste, unglaublich intensive Zeit mit so einem kleinen Spatz… Aber du warst für mich immer, auch in der „strübsten“ zeit eine aussergewöhnliche und liebevolle Mutter, weisst du.
    Liebe Grüsse, du!
    Bora

    • 16. September 2013 23:50

      Danke für diesen ermunternden Kommentar, du Liebe! Ich freue mich immer sehr über kirschkernsche Worte… 😉
      Ganz liebi grüäss, anja

  5. 16. September 2013 09:15

    This is so sweet!
    I hope for your sweety that homekeeping will always be as entertaining and enchanting for her as it seems to be for her now.
    We should be as toddlers and find back that enchantment, don’t you think?

    • 16. September 2013 23:53

      You’re so right Paula! I love doing laundry but there are other housekeeping activities I should get inspired from my children…
      Love, anja

  6. 16. September 2013 14:42

    Herrlich, die kleine Haushaltshilfe 🙂

  7. Sybille permalink
    16. September 2013 15:44

    so süß!! ❤

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: