Skip to content

Der heutige Tag oder ein Tag im September

3. September 2013

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie friedvoll es hier ist, nach gefühlt einem Jahr Sturm. Mir geht es sooo gut! Das letzte Jahr um dieselbe Zeit war ich schon total ausgelaugt, energieberaubt und reif für die Insel – oder zumindest für Ferien. Und so ging es weiter, ich hangelte mich durch den Alltag, fühlte mich ewig gestresst, rabenmuttrig, berufsunfähig¸ sprachlos.

Ganz anders dieses Jahr, alles ist anders (also zumindest jetzt noch *hehe*). Das beginnt schon damit, dass ich anstatt dienstags und donnerstags jetzt am Montag und Freitag arbeite. Die Woche ist nicht mehr so zerhackt, sondern übersichtlich und ruhiger. Ausserdem habe ich mich (wieder einmal) darauf besonnen, was mir wirklich wichtig ist und gehe den Alltag gelassener an. Wir sind viel draussen in der Natur, meiden mafiöse Gegenden (­-> z.B. Spielplätze), sind aus dem „Abmachzwang“ ausgebrochen und verbringen viel Zeit miteinander. Wenn ich etwas mit den Kindern mache, versuche ich das mit all meinen Sinnen ohne Tagträumitis oder Abschweifitis. Auch wenn das ein wenig abgegriffen und kitschig tönt (und mich an manchen Tagen selbst erschaudern lässt), gerade wenn die Kinder noch klein sind, sollte ich die Zeit nutzen und (Achtung, jetzt kommt’s…) geniessen. 😉 Gut möglich, dass man meine neu gewonnene Gelassenheit auch als Schlampigkeit auslegen könnte (ich habe schon den leisen Ruf nach einer Putzhilfe vernommen…), das stört mich aber kein bisschen *grins*

Ganz neu und voller Freiheiten ist auch das hier schon erwähnte Dienstagsgefühl… Mit ein Grund, euch wieder einmal auf eine Reise durch unseren heutigen Tag mitzunehmen:

IMG_5237

IMG_5238

IMG_5239

IMG_5241

  • Den Wecker des Liebsten mit meinem verwechselt, gegrummelt, den Hörfehler dann aber doch noch bemerkt und über den Zeitgewinn gefreut.
  • Später meinen Wecker verschlummert und beinahe verschlafen…
  • Nach dem Frühstück die Küchentüre hinter dem Chaos zu gezogen.
  • Den Grossen verabschiedet und die Mittlere waldspielgruppentauglich ausgerüstet.
  • Den Veloanhänger die steile Treppe hoch gehievt und mit Leben gefüllt 😉
  • Den Igel Olaf bei der Begrüssung der Kinder beobachtet und ziemlich minimiert auf die Weiterfahrt gemacht.

IMG_5246

IMG_5248

IMG_5254

IMG_5261

  • Kurzbesuch bei Papa
  • Die Kleinste nicht von der Idee „Määähender“ Kühe abbringen können.
  • Vom Fahrrad auf den Kinderwagen umgestiegen.
  • Einer Freundin bei ihr zuhause eine gemütliche Nählektion erteilt.

IMG_5264

IMG_5268

IMG_5282

IMG_5286

IMG_5293

IMG_5294

  • Mit improvisierten aber leckeren Mittagessen im Bauch neben dem Grossen mittagspausiert, während die Mädels einen beinahe komatösen Schlaf hielten.
  • Mit zwei zum falschen Zeitpunkt geweckten Muffeln gekuschelt…
  • Und ab geht’s nach draussen…
  • Gemütliches Schlendern oder Vorausrasen mit geduldigen Wartepausen…
  • Nach dem Einkauf im Schneckentempo die Gegend unsicher gemacht.
  • Den wohlverdienten Zvieri am Foifi genossen…

IMG_5301

IMG_5305

IMG_5308

IMG_5311

  • Brücken erklommen
  • Tannenzapfen gebadet
  • Katzen bestaunt und gestreichelt
  • Nachtessen verschlungen
  • Abwasch und Bettzeit…

 

Nun, eigentlich wollte ich jetzt noch irgendetwas von meiner Pendenzenliste erledigen. Denn diese ist in der letzten Zeit nicht etwa geschrumpft, ganz im Gegenteil. Tja, was für ein Glück ist auch hier meine Gleichgültigkeit Gelassenheit gewachsen…

 

Eine gute Nacht wünsche ich euch!

————————

Ähnliche Posts folgen sicher in Kürze hier bei Maria…

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 4. September 2013 14:26

    Hach, ist das ein schöner Tag bei dir! Irgendwie voll und viel, aber gleichzeitig spürt man deine Gelassenheit darin – wunderbar!
    Ich hatte auch mal eine Zeitlang Mo und Fr Arbeitstage, das fand ich auch immer gut – ach, ich wünsch dir und euch weiterhin eine schöne und gelassene Zeit 🙂
    Alles LIebe. Maria
    P.S. Diesen „Abmachzwang“… den haben wir auch gestrichen. Und leben wunderbarst damit 🙂

    • 16. September 2013 23:45

      Danke, Gelassenheit wünsche ich auch dir! Wobei, du die eh zu haben scheinst… 😉
      Ganz liebi grüäss, anja

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: