Skip to content

Unsere natürliche Woche

12. April 2013

Am Freitag findet ihr hier jede Woche fünf neun Bilder zu unserer Woche – als thematische Zusammenfassung sozusagen. Das Thema dafür wähle ich jeweils montags  und staune, was sich daraus entwickelt

——————

Jetzt, wo der Frühling doch angekommen scheint – meine Methode hat wohl gefruchtet 😉 – findet man uns wieder oft in der Natur…

 

Montag: Das Beobachten und das Mitverfolgen der Froschlaich-Entwicklung ist einfach jedes Jahr ein Höhepunkt…

1a

1b

Es braucht so wenig, um Kinder glücklich zu machen. Die Natur bietet genügend Spielzeug…

1c

 

Dienstag: Auf dem Weg zur Weiterbildung den längeren aber natürlicheren Fahrradweg wählen und geniessen…

2

 

Mittwoch: Selbstvergessenes Spielen in der Natur…

3a

Abendlicher Bärlauch-Basilikum-Pesto-Versuch nach diesem Rezept – mit kleinen Abänderungen…

3b

 

Donnerstag: Natürliche Herzwärmer am Wegrand – wieder auf dem Weg zur Weiterbildung…

4a

4b

 

Freitag: Mmmm, ein echter Frühlingsgenuss dieses Naturküchen-Experiment vom Mittwoch…

5

 

Ich wünsche euch ein Wochenende voller wunderbarer Naturerlebnissen… 😉

 

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. Marianne permalink
    13. April 2013 00:33

    Süsses Frühlings-Jäckchen, das Deine Kleine da an hat! Liebe Grüsse, Marianne

    • 19. April 2013 22:38

      Gell, das gefällt mir auch sehr. Ein Geschenk ihrer „Gotte“ 🙂
      Ganz liebi grüäss, anja

  2. 13. April 2013 20:24

    Jaaa, endlich ist der Frühling da! Schaut nach einer schönen Woche aus. Alles Liebe und ein schönes Wochenende, Martina 🙂

    • 19. April 2013 22:39

      Habe heute schon deine Veilchen bewundert… 🙂
      Ganz liebi grüäss, anja

  3. 14. April 2013 21:05

    Und ich tiger ständig herum auf der Suche nach Bärlauch und der wächst hier einfach nicht. Da lebe ich in Mitten der Natur und hab weder Bärlauch noch Froscheier – nix da. Dafür eine Menge Krokusse in den Feldern, das ist auch was 😉
    Alles Liebe!!! maria

    • 19. April 2013 22:40

      So schade! Leider lassen sich weder Bärlauch noch Froschlaich gut verschicken…
      Ganz liebi grüäss, anja

  4. 17. April 2013 11:31

    It looks like spring has arrived at your place much earlier.

  5. 18. April 2013 21:52

    Die Kinder scheinen auf dem Haufen mit dem Schnittzeugs eine Menge Spass zu haben 🙂 Manchmal ist weniger mehr!
    Bärlauch-Pesto steht bei uns auch noch auf dem Speiseplan, leider wächst er bei uns nicht auf unserer südlichen Hangseite und die Fundstellen sind nicht zu Fuss erreichbar mit den Kleinen, so dass ich mal während der Autofahrt dran denken sollte, ein paar Blätter zu pflücken.
    Tolle Fotos hast du gemacht von Kind, Froschlaich und dem schönen Blumenfoto mit dem Rad!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    • 19. April 2013 22:42

      Die Fotos sind leider im Moment häufig nur mit dem Handy gemacht und daher nicht von so guter Qualität. Schön, dass sie dir trotzdem gefallen 🙂
      Ganz liebi grüäss, anja

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: