Skip to content

Was ich mag: Die Idee von 4’33“

3. Dezember 2012

Auf dem Blog von Iren habe ich über das Musikstück 4’33“ von John Cage gelesen, welches mich sehr beeindruckte. Während 4 Minuten und 33 Sekunden wird da gar keine Musik im eigentlichen Sinn gespielt, sondern sich ausschliesslich gehört. Das Gehörte wird zur Musik.

 

Weil es in meinem Alltag gerade sehr turbulent zu und her geht und ein wenig Stille und Konzentration gut tun würden, habe ich mich Iren angeschlossen und werde jeweils an den Advents-Sonntagen das Stück 4’33“„abspielen“ lassen.

 

Am  1. Advent lag ich dabei auf der Couch im Wohnzimmer:

 

I

Aus dem Nebenzimmer brummt der Grosse — Tütüüüüt macht die Mittlere — Ärgerlicher Ausruf des Grossen („Nei, du machsch das no kaputt!“) — Korb knistert — der Liebste pfeift — Radio wird angeschaltet —  Schnauben der Kleinsten — Rassel wird geschüttelt — Seufzer

II

Friedliches Plaudern der Grossen — Pfannen scheppern — hämmern — Murmeln der Moderatorin — angestrengte Laute der Kleinsten („äh äh“) — imitierte Explosionen aus dem Nebenzimmer — Musik aus der Küche — erneut pfeifender Liebster

III

Sirene eines batteriebetriebenen Feuerwehrautos — klopfendes Holz auf Parkett — Pfffff — Bumm — Duplos werden zusammengesteckt — Klappern des Sparschälers

 

Unglaublich wie schnell 4′ 33“ um sind! Ich freue mich auf den nächsten Sonntag…

 

 

 

 

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 4. Dezember 2012 12:00

    Was für eine schöne Idee! Das könnte man glatt als Ritual einführen, ein Mal in der Woche, um ganz bewusst auf die lauten und leisen Töne um einen herum zu hören.
    Alles Liebe. maria

  2. Oona permalink
    4. Dezember 2012 17:55

    Wunderbare Musik!

    • 7. Dezember 2012 21:35

      Willkommen Oona und vielen Dank! Deine auch 🙂 Ganz liebi grüäss, anja

Trackbacks

  1. Der heutige Tag oder ein Tag im November | raniso
  2. raniso

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: