Skip to content

Unsere tierische Woche

7. September 2012

Am Freitag findet ihr hier jede Woche fünf sechs Bilder zu unserer Woche – als thematische Zusammenfassung sozusagen. Das Thema dafür wähle ich jeweils montags und staune, was sich daraus entwickelt…

——————

Montag: Ausflug zu den Lieblingspferden in der Nähe

Dienstag: Spaziergang mit dem allerallerliebsten Kuscheltier im Gepäck

Mittwoch: Die Katzenflüsterin – Eine der zwei Katzen, welche uns schon auf so manchem Spaziergang begleitet haben…

Donnerstag: ABC Tiere im Hintergrund (ich war zu müde, um die Zoomfunktion beim Handy zu finden *grins*)

Freitag: „Guck Mama, da!“ –  Mit Kindern lernt man aufmerksamer durch die Welt zu laufen…

 

Diese Woche war vor allem tierisch vollgepackt mit Ausflügen, wichtigen Besorgungen, Unterrichten, Elternabenden (je aus Lehrerinnen- und Elternsicht…) und Weiterbildungen. Ich freue mich auf ein entschleunigtes Wochenende mit meinen Kindern, mit mehr Aufmerksamkeit und Zeit für die kleinen, feinen Dinge im Leben.

 

 

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. 10. September 2012 11:07

    Uiui, das unterste Bild zeigt Tiere, wie ich sie gar nicht mag. Landleben hin oder her 😉

    • 12. September 2012 22:04

      Hihi, ja das sind auch nicht meine Lieblingstiere… Ich wundere mich immer, wie viel Ekel und auch ein wenig Angst solche doch eher kleinen und eigentlich harmlose Tiere in mir hervorrufen können… Vor den Kindern versuche ich mich aber immer zusammen zu nehmen 😉 Ganz liebi grüäss, anja

  2. 11. September 2012 21:09

    Tierisch, ja… Das kann ich gut nachvollzienen, weisst du. ich meine, du arbeitest ja noch ausser Haus, und hast dann auch abends wieder viel vorzubereitenfür nächste Schul-Stunden- und ichfühle mich schon ohne Rasterplan und echte dringende To-Do-Punkte vollkommen überfordert manchmal (jetzt gerade öfters irgendwie). Toll, dass du das alles hinkriegst! Und dabei auch immer wieder die Zeit und Energie findest, mit deinen Zwergleins (die Mützen!) nach draussen zu gehen, zum Entdecken der tierischen Seite desLebens 😉 Ich finde das total schön. Bei uns gibts zur Zeit maximal einen Bummel zum Dorf-Brocki oder ganz selten mal zum nahen Spielplatz… und schon fühl ich mich tierisch erfolgreich *grins“
    ganz liebe Grüsse
    und ich hoffe nächsten Sonntag klappts endlich mal wieder!!!! (Leider war die Kleine ja krank….)
    herzlich
    Bora

    • 12. September 2012 22:07

      Ich fühle mich im Moment ehrlich gesagt auch ein wenig gestresst und nicht immer so ausgeglichen. Ich habe es mir jetzt so eingerichtet, dass ich meine „Zuhause-Zeit“ wirklich vor allem mit den Kindern drinnen und draussen verbringe und der Haushalt im Gegenzug ein wenig zu kurz kommt. Ich bin mittlerweile ganz gut darin, Staubknäuel und Flecken zu ignorieren 😉
      Ganz liebi grüäss, anja

Trackbacks

  1. Sonntagsfreude *** Tiergarten “as much as we like” | anitram.pur

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: