Skip to content

Stressfreier Tag mit Kindern – Ein Rezept*

25. Juni 2012

Zutaten:

1 Kappe voll Schlaf

1 Minimum an guter Laune

1 Tag Zeit

1 Haufen wettertauglicher Kleidung (z.B. Gummistiefel und Regenzeug)

1 Portion Langsamkeit

1 Bund Pausen & Stärkungsmöglichkeiten (z.B. Mahlzeiten, Mittagsschläfchen).

 

So wird’s gemacht:

Gut ausgeschlafen nehme man die Zeit und teile sie in einige wenige Eckpunkte (z.B. Staubsaugen, dem Grossen die Haare schneiden, Draussenzeit, Einkauf).

Man achte darauf, genügend Zeit zwischen den Eckpunkten zu lassen. Auch ausgewogene Tätigkeiten sind von Vorteil (drinnen – draussen, aktive Unterhaltung – selbstständiges Spielen).

Man rüste alle mit genügend wettertauglicher Kleidung aus und behalte die Kraft von Waschpulver und –maschine immer im Hinterkopf.

Man mische die Langsamkeit darunter und nehme es gemütlich – Hetzen verdirbt die Laune und damit unter Umständen den ganzen Tag.

Man würze das Ganze mit genügend Pausen und Stärkungsmöglichkeiten. Hier gilt, besser zu viel als zu wenig.

 

Anlaufen und wirken lassen…

Herauskommt ein wunderbar stressfreier Tag, an welchem sich die Geduld von alleine einstellt und die gute Laune richtig schön aufgeht. 😉

 —————-

Wenn gewünscht, kann das Ganze mit kleinen Helfern angereichert werden (z.B. Fertigprodukte aus dem Supermarkt, Abholdienst durch den Liebsten nach dem Einkaufen etc…)

 

 

* Die Autorin ist sich im Klaren, dass es für dieses Rezept zahlreiche verschiedene Variationen gibt und dieses hier nur ein Rezept unter vielen ist. Ausserdem kann dessen Gelingen in manchen Fällen von äusseren Umständen beeinträchtigt werden.

 

 

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 26. Juni 2012 20:36

    Amen 🙂

Trackbacks

  1. Unsere wässerige Woche « raniso

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: