Skip to content

Wir haben Grund zum Feiern

16. Mai 2012

Nicht immer braucht es einen Grund zum Feiern. Wir hatten heute aber gleich ein paar!


* Unsere Mittlere ist jetzt zwei!  Vor zwei Jahren, um 22:46 abends, erblickte unsere erste Tochter das Licht der Welt – endlich. Ich hatte sie zwei Wochen übertragen und auch bei der Geburt liess sie sich mehr als 30 furchtbare Stunden  Zeit. Das Glück sie endlich (endlich!!) aus dem Wasser fischen zu können  und sie fest in die Arme zu schliessen, lässt sich schwer beschreiben. Und jetzt ist das schon zwei Jahre her. Aus dem winzigen, schrumpeligen Neugeborenen wurde ein lebenslustiges Mädchen. Eine mütterliche und sehr taffe kleine Schwester. Eine fürsorgliche und verständige grosse Schwester. Eine tollpatschige (von wem sie das wohl hat *kicher*) und willensstarke kleine grosse Tochter mit viel viel Charme, wunderschönen Augen und einem gekonnten Augenaufschlag… Wir sind dankbar für jeden 15. Mai, für unsere Tochter. Wahrlich ein Grund zum Feiern, nicht wahr?!
* Unsere Jüngste feierte heute Namenstag. Auf ihren Namen konnten der Liebste und ich uns schnell einigen, vor allem als wir das Datum ihres Namenstages erblickten – wir feiern gerne doppelt  😉 Bei den Jungennamen war das viel schwieriger. Bis am Schluss gab es keine Einigung und wir waren deshalb froh, als wir vor 4 Monaten nach einer kurzen und tollen Geburt ein Mädchen in Empfang nehmen durften. 🙂
* Das Leben ist schön! Ja, im Moment stimmt einfach alles und auch das ist ein Grund zum Feiern. Trotz Schlafmangel habe ich oft richtig gute Laune, was sich auch auf die Kinder auswirkt (oder ist es umgekehrt?). Der Grosse beschäftigt sich über Stunden selber, lässt mich morgens beispielsweise ausschlafen und betrachtet währenddessen Berge von Büchern im Wohnzimmer. Er macht unglaubliche sprachliche Fortschritte, steckt mit seiner Lebensfreude alle an und spaziert mit neugierigem Blick und forschen Fragen durch die Welt. Die grosse Tochter (stolpernd) hinterher, den Grossen in allem nacheifernd, witzige Possen reissend. Und auch mit ihren Trotzanfällen und lautstarken Willensäusserungen lässt es sich mit guter Laune bestens leben. Und die Kleine, ja die Kleine ist gar nicht mehr sooo klein (66cm mittlerweile…) Sie lacht viel, kuschelt unglaublich gerne und gluckst dann vor sich hin – zum Schmelzen! Sie möchte nicht mehr dauernd herumgetragen werden, liegt häufig zufrieden irgendwo in der Nähe der Geschwister, guckt ihnen beim Spielen zu und brabbelt vor sich hin. Der Haushalt geht mir gut von der Hand und es bleibt viel Zeit für gemeinsames Spielen, Entdecken, Geschichten Vorlesen, Geniessen. Eine kleine Grossfamilie zu sein, ist einfach schön und unsere Kinder sind sooo süss. Ich sags euch:  Wenn ich nicht der Meinung wäre, dass wir eh schon zu viel Fleisch essen, ich würd sie fressen, alle drei 😉
Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 16. Mai 2012 08:59

    Schön zu lesen, dass es bei Euch im Moment so gut läuft! Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen, zweiten Geburtstag – alles Gute! ♥

    (Die Kleine ist so groß geworden! Wow!)

  2. Sybille permalink
    16. Mai 2012 11:15

    Wie schön wenn die Feierlaune eine Weile anhält! Alles Gute!

  3. 16. Mai 2012 20:21

    wie sagt man so schön? feste soll man feiern wie sie fallen 🙂
    alles alles liebe euch allen. maria

Trackbacks

  1. Verdächtig « raniso

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar... :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: